0°/-11°heiter

Navigation:
Anzeigen & Märkte
Anzeige

Arbeitsmarkt & Ausbildung Unser größtes Talent: Talente fördern!

Die Elektro-Innung Kiel gratuliert den erfolgreichen Absolventen herzlich zur bestandenen Gesellenprüfung. Wir wünschen allen einen erfolgreichen Start in ihr Arbeitsleben und hoffen, dass sie auch weiterhin die Handwerkstugenden - Talent, Fleiß und Wille - weiterführen werden.

Die Freisprechung ist aus guten Grund der Höhenpunkt und Abschluss der Ausbildung. Alle Anstrengungen - die Ausbildung und der Prüfungsstress und die Anspannungen - gehören ab jetzt der Vergangenheit an.

Eine Ausbildung im E-Handwerk ist der richtige Einstieg in die Zukunft. Und damit die solide Grundlage für einen Berufsweg voller Chancen. Denn im E-Handwerk geht es längst nicht nur um Strom oder Energie. Sondern darum, Zukunftstechnik zu beherschen und aktiv mitzugestalten.

Etwas Eigenes gestalten, ein gefragter Experte werden, vielleicht sogar ein eigenes Unternehmen gründen oder studieren? Nach einer guten Ausbildung im E-Handwerk steht einem alles offen. Eine hochmoderne Ausbildung, die auch mit der rasanten, technischen Entwicklung mithält.


Elektro-Innung Kiel

Kaum eine Branche bietet so viele gute Karrieremöglichkeiten und so sichere Zukunftsperspektiven wie das Elektro-Handwerk. Alles ist möglich, auch ein späteres Studium. Eine Ausbildung im Elektro-Handwerk lässt alle Optionen offen. Erst Ausbildung, dann Studium? Kein Problem, das machen viele. Umgekehrt wird es dagegen schwieriger.

Fast niemand macht eine Handwerkerausbildung nach dem Studium. Eine solide Ausbildung im Handwerk gibt Sicherheit und hält alle Wege offen.

Die Chancen auf dem Arbeitsmarkt können angehende Elektroniker/in durch den Erwerb von Zusatzqualifikationen während der Ausbildung verbessern. Einige Zusatzqualifikationen können sogar auf spätere Weiterbildungen angerechnet werden. Wer beruflich vorankommen will und eine leitende Position anstrebt, kann eine Aufstiegsweiterbildung ins Auge fassen.

Dies kann z.B. eine Weiterbildung als Meister/in oder Techniker/in sien; eine Weiterbildung als Fachwirt/in ist ebenfalls möglich. Schlussendlich besteht die Möglichkeit, eine Selbständigkeit anzustreben.

Ihre Elektro-Innung Kiel Obermeister Albert Overath

Ad №14
Gosch & Schlüter GmbH
Björn Norkeweit
Elektro- und Sicherheitstechnik Howe
Arne Petersen Elektrotechnik
12345
zurück zur Übersicht KH-Kiel-AbschlussJournal